Kinderbetreuung

Kinderbetreuung

Die Marktgemeinde Vorau legt großen Wert auf umfassende Kinderbetreuung vom Kleinkind bis zum Ende der Schulpflicht. Um unsere Familien bestmöglich zu unterstützen und um dem steten Wandel in Beruf und Gesellschaft gerecht zu werden, wollen wir nach Möglichkeit für alle Altersstufen ein Ganztagsbetreuungsangebot bieten und nach Bedarf schrittweise ergänzen. In Kooperation mit dem Marienkrankenhaus Vorau werden die Kleinsten bis zum 3. Lebensjahr im so genannten Tagesmuttermodell betreut. Danach sind unsere Kinder bis zum Schuleintritt in unserem Gemeindekindergarten bestens aufgehoben; je nach Bedarf auch in einer Ganztagesgruppe. Aufgrund des großen Bedarfs an Kinderbetreuungsplätzen und der zahlreichen Anmeldungen  kam im Kindergartenjahr 2017/18 erstmals eine 5. Kindergartengruppe zustande. Somit kann allen Kindern eine Betreuung angeboten werden. Diese 5. Gruppe wird als „Alterserweiterte Gruppe“ geführt, d.h., es können auch bis zu drei Kinder ab dem 18. Lebensmonat aufgenommen werden.

Ab der Volksschule und später in der Neuen Mittelschule können unsere Kinder eine Nachmittagsbetreuung in Anspruch nehmen.

Hier finden Sie Informationen zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten: