Detail

3 Floras für Vorau

Das grüne Herz von Österreich wurde heuer wieder von 38.000 Teilnehmern bei der Flora 2018 in das Blumenland Nummer 1 verwandelt. So erstrahlte auch dieses Jahr wieder die Gesunde Region Vorau in einer wunderbaren Blumenpracht. Bei der Schlussveranstaltung des 59. Landes Blumenschmuckbewerb am 06. September 2018 in Haus im Ennstal wurde die Marktgemeinde Vorau in der Kategorie "Schönste Märkte" mit ❀ ❀ ❀ Floras ausgezeichnet und verpasste knapp die Auszeichnung über vier Floras.

Ob der blühende Kreisverkehr, die blühenden Bögen bei der Ortseinfahrt, der Kräuterpfad entlang des Fußweges Richtung Spital oder der gepflegte Rathauspark, ein mit Blumen geschmückter Ort wirkt lebendiger, strahlt Lebensfreude aus und trägt zum Wohlbefinden von Bewohner und Gäste bei. Besonders das engagierte, ehrenamtliche Team der Vorauer Flower Power verfolgt diese Gedanken und hat für den großartigen Erfolg beigetragen. Ebenfalls hervorzuheben sind die Vorauer Betriebe sowie das Stift Vorau und das Freilichtmuseum, welche mit innovativer und blumiger Gestaltung zum ausgezeichneten Ortsbild beitragen sowie die Gemeindearbeiter tatkräftig unterstützen.

Eine herzliche Gratulation ergeht auch an das Hotel-Restaurant Kutscherwirt*** für ihren wunderbaren Blumenschmuck mit dem sie 3 Floras erreichten.

Ausgezeichnet wurde auch das Projekt "Schule trifft Gärntner“, die Ferienaktion „Kartoffel Ernte Event“ sowie das Freilichtmuseum Vorau für seinen wunderbaren Blumenschmuck.

Auch nächstes Jahr wird die Marktgemeinde Vorau am 60. Landes Blumenschmuckbewerb teilnehmen. Herzlich eingeladen zur Teilnahme am Einzelbewerb sind Privatpersonen, welche einen prächtigen Blumenschmuck bei Ihrem Haus oder Bauernhof pflegen. Melden Sie sich direkt bei der Marktgemeinde Vorau.

 

Hier ein Einblick in die Präsentation des Blumenschmuckbewerbs:

https:/issuu.com/demoupload/docs/180907061639-1a53c43aba414f65a96d8675e84b27ea?e=31850438/64341226

 

Zurück